Schööööön,


dass wir Sie für uns interessieren können.

Wir sind eine kleine Hobbyzucht am Rande des Südschwarzwalds, nur einen Katzensprung entfernt vom schönen Zweitälerland, wonach wir uns benannt haben.

Seit wir denken können haben wir unser an die Fellnasen, insbesondere an die Britenbärchen, verloren.

"Wir" sind eine kleine dreiköpfige Familie und teilen Heim & Herz mit unserer Fellnasenbande. Unsere Samtpfoten haben vollen Familienanschluss, sie können und sollen sich überall frei bewegen und stehen stets im Mittelpunkt unserer Leidenschaft.

Unser besonderes Augenmerk liegt im liebevollen und artgerechten Umgang mit unseren Samtpfoten und in der verantwortungsvollen Aufzucht
von Britisch Kurz- und Langhaarkatzen.

 Vor vielen Jahren hat ein "Teil von uns" bereits mit viel Hingabe Britisch Kurzhaar gezüchtet, doch wie so oft im Leben, kommt alles ganz anders und man muss sich anderen Dingen des Lebens widmen. 2009 beschlossen wir wieder zu züchten und wir machten uns auf die lange Suche nach unserer ersten Britendame. Eine Colourpoint sollte es sein und so fanden wir schließlich unsere Fée.

Inzwischen haben wir unsere "vier Musketiere vom Zweitälerland" komplett.

Da wir keinen eigenen Deckkater halten können, ist es uns möglich mit den vielfältigen faszinierenden 'Farben dieser Rasse zu variieren. Denn ganz ehrlich & "Hand aufs Herz", kann und mag man sich da wirklich entscheiden ?!

Die Verantwortung für unsere Fellnasen nehmen wir sehr ernst: 

 Wir sind Mitglied im Katzenverein Leverkusen (KvL). Tierärztliche Routineuntersuchungen, aktuelle Impfungen (u.a. Leukose), erforderliche Gesundheitsvorsorge und -nachweise, Blutgruppentests, regelmäßige Wurmkuren und und und sind unser oberstes Gebot. Unsere Fellnasen werden grundsätzlich gechipt und bei Tasso registriert.

Wir vertreten die Meinung, dass die Verantwortung für das Wohl & die Gesundheit unserer Fellnasen und ihrer Nachkommen grundsätzlich bei uns Züchtern beginnen sollte und erforderliche Auflagen durch Vereine nicht einziger Maßstab für uns sein dürfen. Daher sehen wir die allgemeine Gesundheitsvorsorge als unsere persönliche Verpflichtung. Unsere Mädels werden vor Zuchteinsatz auf FIV, FeLV und PKD (Gentest) getestet, sowie ab dem dem entsprechenden Alter regelmäßig HCM geschallt (der entsprechende HCM-Gentest ist, hingegen der gängigen Meinung, für die BKH leider nicht aussagefähig!). Natürlich gilt dies ebenso für die Auswahl der Deckkater.

Zum Schmusen sind sie da

Aus diesem Grund sorgt jedes unserer Mädels max. einmal jährlich für Rummel in unserer Kinderstube, nicht nur um ihnen ausreichend Zeit zum Erholen gewährleisten, sondern weil einzig ihr Wohlergehen im Vordergrund liegt. 

Na, neugierig auf uns geworden ?

Dann vereinbaren Sie doch einfach einen "Kuschelkennenlerntermin" mit unserer Fellnasenbande vom Zweitälerland.